Frohe Weihnachten
  Frauen_Staffel
Jetzt ist es tatsächlich wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr ist auch schon bald zu Ende.
Trotz Kerzenschein und Geschenkejagd will sich das weihnachtliche Gefühl nicht einstellen. Wie auch, wenn es um uns herum eher nach Frühling aussieht.
Dank der fleißigen Arbeit vieler Helfer konnten die Dezember- Weltcups alle durchgeführt werden. Unsere ZDF Woche in Hochfilzen bescherte uns also neben tollen Wettkämpfen auch das „ Wintermärchen“, von dem noch viele träumen.

Wie Ihr alle sehen konntet, werde ich diese Saison an der Seite von Norbert König arbeiten. Nach 8 Jahren, in denen ich gemeinsam mit Christa Haas den Biathleten durch die Welt gefolgt bin, war ich schon sehr gespannt!
Es hat wieder richtig Spaß gemacht! Norbert ist ein ganz lieber Mensch und ein klasse Journalist. Also wieder ein wertvolles Jahr für mich, in dem sicher einige Herausforderungen warten.
Noch etwas hat sich verändert. Als Experte des öffentlich- rechtlichen Fernsehens ist uns jegliche Werbung verboten worden. Das trifft uns natürlich hart. Einzige Ausnahme bildet der Ausstatter. Deshalb freue ich mich, mit der Firma ZIENER einen tollen Partner gefunden zu haben.
An dieser Stelle möchte ich meinen bisherigen Sponsoren Viessmann, Eon Ruhrgas und Protective nochmals herzlich danken! Mit der Firma Viessmann, bzw. der Familie Viessmann verbanden mich immerhin über 10 Jahre Biathlongeschichte.
 
Herren_SprintZu den Erfolgen der Biathleten habt Ihr sicher schon alles gelesen und gesehen. Zwei gelbe Trikots und die Krönung, Kati und Michael werden „Sportler des Jahres“.
Wahnsinn!

Inzwischen sind die Spenden in Höhe von 963.000 €, die wir mit der Tour der Hoffnung gesammelt hatten, an die begünstigten Kliniken und Institutionen verteilt worden. Bei der feierlichen Spendenübergabe schildern Vertreter der Kliniken, was mit dem Geld geschehen wird. Es war schön zu hören, welche Begeisterung wir auch dieses Jahr wieder auslösen konnten.

Vor wenigen Wochen hielt ich einen Vortrag zur Tour der Hoffnung vor großem Publikum. Meine Schlussworte waren etwa:
Ergreifen Sie die Chance anderen zu helfen, sie bietet sich beinahe täglich. Helfen macht ein unglaublich gutes Gefühl!

In diesem Sinne wünsche ich Euch Allen ein frohes Fest! Bleibt gesund und startet mit Elan in das Neue Jahr!

Eure Petra