August 2011
  Petra-Behle
Es ist inzwischen ein ganzes Jahr vergangen, seit meinem letzten Eintrag, sorry dafür! Wer gerne öfter etwas von mir oder besser meinen Sportlern lesen will, sollte auf unserer Agenturseite www.businessmeetssports.de vorbeischauen.
Jetzt will ich aber wieder ein wenig von mir berichten:

Natürlich begleite ich weiterhin meine Sportler und durfte mich im vergangenen Jahr über tolle Erfolge freuen aber musste auch manchmal mitleiden. Die Saison 2010 war für Lena Schöneborn ein einziger Erfolg, 2011 setzt sie die Reihe fort. Daher hoffen wir alle auf dem WM Titel im September!
Andrea Henkel hat die letzte Wintersaison mit Rang 2 im Gesamtweltcup beendet, einzig die Einzelmedaille bei den Weltmeisterschaften in Russland blieb ihr verwehrt. Die Tage der letzten Weltmeisterschaften gehörten häufig zur Kategorie „mitleiden“, trotzdem können wir stolz auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und freuen uns mit Andrea auf die Weltmeisterschaft vor heimischer Kulisse in Ruhpolding im Februar/ März 2012!

Zum zweiten Mal durfte ich die Gäste des „Interalpen Hotels Tyrol“ an 3 Tagen auf dem Langlaufski unterrichten, was mir erneut viel Spaß gemacht hat! Ende Januar 2012 wollen wir wieder dorthin und ich freue mich bereits sehr darauf, da die Gegend um Seefeld Kindheitserinnerungen weckt, und dieses Hotel einfach unglaublich ist!
Auch mit aktiviTeam war ich wieder unterwegs, als Langlauflehrerin in der Ramsau. Alle Aktionen des Vereins haben einen karitativen Hintergrund, da die Vereinsmitglieder und Teilnehmer der Veranstaltungen fleißig für die „Tour der Hoffnung“ und damit für krebs- und leukämiekranke Kinder sammeln.

Aufgrund „privater Planungen“ musste mein Golfspiel leider auf ein geringes Maß reduziert werden, wodurch das Radfahren wieder etwas mehr in den Vordergrund rückte. Das half mir bei der diesjährigen Tour der Hoffnung, die uns durch Bayern und über manche Berge führte. Wir radelten durch sehr schöne Landschaft und freuten uns am Ende über die Spendensumme von 1.501.000 Euro!


Die Begeisterung war wieder grandios, bereits bei der Vortour, die trotz ausgiebigem Regen Highlights brachte. So besuchten wir die BUGA in Koblenz und wurden einen Mittag von Johann Lafer auf der Stromburg fürstlich versorgt.
Die große Tour durch Bayern brachte auch die Erkenntnis, dass es eben Orte gibt, deren Gemeinschaft gelebt wird und solche, die keine haben. So gingen wir an mancher Stelle sogar leer aus, haben aber einen bleibenden Eindruck hinterlassen (das hoffe ich zumindest!).

Bei mir und vermutlich allen Mitstreitern bleibt diese Tour bestimmt wieder in lebhafter Erinnerung, die Tage in dieser besonderen Gemeinschaft sind jedes Mal eine große Bereicherung!

Aktuell drücke ich unserem neuen Teammitglied bei Businessmeetssports, der Kanu Olympiasiegerin Nicole Reinhardt die Daumen. In Ungarn finden die Weltmeisterschaften statt und die Quotenplätze für Olympia müssen gesichert werden!
Also, Kanurennsport ist die neue „Herausforderung“, die aber wieder großen Spaß macht!
Biathlon Weltmeisterschaften in Ruhpolding und Olympische Spiele in London- 2012 kommt bestimmt keine Langeweile auf!

Ich wünsche Euch alles Gute, bleibt gesund!
Eure Petra